Versicherung bei der Vorsorge

Versicherungen bei Vorsorge

Vorsorge ist Fürsorge: Daher spielen Versicherungen ein Rolle.
Zum einen bei Sicherung der eigenen Vorsorge (Berufs- bzw. Erwerbungsunfähigkeit, aber auch Haftpflicht) – aber auch zur Versorgung der eigenen Familie – Risiko bzw. Kapitallebensversicherungen.

Quarks & Co – Versicherungen– hat sich mit der Frage zur Versicherungen beschäftigt:
Welche Versicherungen werden für wen empfohlen: Allgemeine Hinweis unter: http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/welche-versicherungen-sind-wirklich-wichtig-100.html

Berufs- und Erwerbsunfähigkeit
Vorsorge für Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Gerade bei „Schreibtischtätern“ stellt sich die Frage, ob und inwieweit tatsächlich eine Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist, da schon viel schief gehen muss, dass man zum Versicherungsfall wird.
Von einer Berufsunfähigkeit wird gesprochen, wenn der erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.
Viel weitergehende ist die Erwerbsunfähigkeit. Dann kann man gar nicht mehr arbeiten. Das kommt dementsprechend selten vor.
Berufsunfähigkeit ist fast immer eine Folge von Erkrankungen, so dass ein Unfallversicherung hier nicht hilfreich ist.
Ob, ab wann un zu welchem Grad ein Berufsunfähigkeit vorliegt ist zudem häufig Gegenstands von Streit mit der entsprechenden Versicherung.
Zu den steuerlichen Frage hat auch jüngst Volker Looman in der FAZ geschrieben (5. September 2017).

Nettoversicherungen

Beim Abschluss der Versicherung über einen Makler ist immer daran zu denken, dass der Makler hiervon profitiert – und zwar nicht nur mit einer einmaligen Prämie für den Abschluss, sondern jedes weitere Jahr – quasi als Honorar für seine damaligen Verkaufserfolg.

Bei gonetto.de kann man für viele Versicherung die Bestandsprovisionen ermitteln.
Zu erwägen ist daher gegen eine monatlichen Betrag (1 Euro) gonetto zum Makler zu machen und wegen Versicherungsgebühren zu zahlen.Gerade bei Unfall- oder Wohngebäudeversicherung kann das viel ausmachen.

Altersvorsorgeverträge

Im Bereich von Versicherungsverträge, welche die Altersvorsorge betreffen, kann sich ein Besuch der Webseite: www.vorsorgekampagne.de sinnvoll sein (vgl. auch FAZ „Jeder Versischerte kann Geld sparen, Daniel Mohr, 2.09.2017).

Natürlich sollten sie solche langfristigen Verträge auch in den Vorsorgeordner packen.